Um dir das bestmögliche Service anbieten zu können, verwendet diese Website Cookies. In deinem Browser kannst du jederzeit die Cookie Einstellungen deaktivieren. Weitere Informationen

Als Besucher einer oder auch dieser Webseite hinerlässt man Daten, beispielweise IP Adresse, für detailierte Angaben siehe Punkt "Folgende Daten werden bei Nutzung der Webseite erhoben" in den Datenschutzrichtlinien. Wenn du diese Plattform nutzt, stimmst du unseren Datenschutzrichtlinien und der Verwendung von Cookies zu.

Anzeige

Developed in conjunction with Ext-Joom.com

Autos für Dicke

 

Man könnte die Suche nach dem richtigen Auto, durchaus mit der Suche nach dem richtigen Partner vergleichen ;) Genauso wie beim Partner fürs Leben, spielen auch beim Autokauf nicht die optischen Reize, die wichtigste Rolle.

 

Auch wenn man geneigt ist, sich aufgrund schnittiger Kurven, starker PS, vielerlei Extras, oder sogar bloß wegen einer schönen Lackierung in der Lieblingsfarbe, auf den ersten Blick zu verlieben,sind doch noch ein paar Dinge mehr zu beachten, wenn man auf Dauer glücklich werden will. Charakter und Interessen müssen vereinbar sein. Fragen sie sich : "Passt dieses Modell, wirklich zu den Anforderungen die der Alltag an mich stellt?"

Man muss außerdem Dinge beachten, wie z.B. wieviel Versicherung wird es mich kosten, kann ich für dieses Modell später auch günstige Ersatzteile bekommen etc.

 

Auch nützt es z.B. wenig, eine super schicke Limousine zu fahren, wenn ich schon vorher weiß, dass dort wo ich wohne, es weder eine Parkgarage gibt und auch sonst die Parklücken eher klein und rar gesät sind. Oder einen winzigen 2-Türer zu besitzen, der kaum Stauraum bietet, wenn ich jeden Winter/Sommer Urlaube mache, wo ich inklusive Familie/Freunden und viel Gepäck, mit dem Auto anreisen will, usw. 

 

Auch mollige, oder stark übergewichtige Menschen wollen in ihrem Auto nicht nur sicher sein, sie wollen sich auch rundherum wohlfühlen. Der Trend bei Autokäufen, geht immer mehr in Richtung SUV. Doch Vorsicht, nur weil diese Autos recht groß sind, heißt das noch lange nicht, dass auch der Innenraum genügend Platz und Komfort, für eher fülligere Menschen bietet. Und das, obwohl es in der Autoindustrie schon lange den geflügelten Spruch gibt: „Die Autos sollten mit den Leuten mitwachsen.“ 

Das Problem dabei ist, dass die Autoindustrie nicht auf die Leibesfülle der Menschen Rücksicht nimmt, sondern eher auf die Körpergröße. Doch mehr Fußfreiheit und eine höhere Kopflehne zum Beispiel, machen das Auto für Menschen mit ein paar Kurven mehr, nicht unbedingt gemütlicher.

 

Ich würde vorschlagen, bevor sie sich entscheiden ein Auto zu kaufen, besuchen sie verschiedene Autohändler und lassen sie sich beraten. Aber nicht nur theoretisch. Setzen sie sich für längere Zeit in das Auto, für das sie sich interessieren und probieren sie es aus.

 

Anzeige

 

Achten sie darauf, dass sie die Pedale leicht erreichen können, dabei aber zwischen Körper und Lenkrad immer noch genug Platz ist, so dass sie gemütlich und bequem sitzen können. Fühlen sie sich nämlich schon nach ein paar Minuten eingeengt, stellen sie sich dann mal vor, wie sie sich nach 2 Stunden Autofahrt fühlen werden.

 

Vergessen sie nicht den Sicherheitsgurt! Denn der muss ohne Verrenkungen, fachgerecht geschlossen werden können. Wie toll das Auto auch sein mag, passt der Gurt nicht, dann ist dies nicht das richtige Auto für sie. Und hier geht es nicht nur um die Gurtlänge, sondern auch um die leichte Handbarkeit.

 

Wenn sie gleich nach dem Einsteigen merken, dass etwas nicht in Ordnung ist und sie sich unwohl fühlen, denken sie nicht, dass es nach ein paar tausend Kilometer Fahrt besser wird, sondern sagen sie gleich „Nein“!

 

Zu guter Letzt, machen sie eine Probefahrt und testen sie das Auto gründlich bevor sie es kaufen. Wenn alles für sie perfekt passt und sie sich in keiner Weise eingeengt fühlen, dann könnte dieses Auto, das Richtige für sie sein.

 

Viel Erfolg beim Finden!

 

 

Anzeige

5 1 1 1 1 1 (7 Votes)
Anzeige

Developed in conjunction with Ext-Joom.com

Anzeige

Developed in conjunction with Ext-Joom.com