Diese Website verwendet Cookies, für eine uneingeschränkte Nutzung der Seite werden Cookies benötigt. 

Wenn du diese Plattform nutzt, stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen siehe im Link und auch unter den Datenschutzrichtlinien

           Amazon Anzeige 

 

 Während manche dick eingemummelt und trotzdem frierend, kaum erwarten können, dass wieder Sommer ist - freuen sich andere wie ein „Schneekönig“ 😉 über den vielen Schnee und können es kaum erwarten, endlich ihrer Leidenschaft, dem Wintersport zu frönen.

 

Am beliebtesten scheint dabei, immer noch der Skisport zu sein. Einen schneebedeckten Hang hinunter zu sausen ist für viele einfach Glücksgefühl pur. Doch was ist, wenn man früher begeisterter Skifahrer war, oder jetzt gern einer werden würde – vielleicht auch um mit dem neuen Partner ein Hobby teilen zu können - aber zugenommen hat und befürchtet, dass man mit mehr Gewicht den Wintersport an den Nagel hängen kann, bzw. gar nicht anzufangen braucht? Keine Angst! Nur weil jemand mollig, oder sogar sehr dick ist, heißt das noch lange nicht, dass er diesen Traum gleich aufgeben muss.

 

Wenn man Skifahren möchte und aus gesundheitlicher Sicht nichts dagegenspricht, sollte man sich sicher nicht von zusätzlichen Pfunden, davon abhalten lassen. Schließlich, ist Wintersport sehr gesund und bringt Freude in den oft grauen Winteralltag!

 

Natürlich kann es sein, dass man sich neu einkleiden muss, weil Ski- Jacke und - Hose zu eng geworden sind und in der Bewegungsfreiheit einschränken. Oder, dass durch eine größere Gewichtszunahme, sogar der Skischuh nicht mehr passt. Normalerweise, lassen sich zwar moderne Skischuh so einstellen, dass man, auch nach einer Zu- oder Abnahme einen sicheren Halt hat. Doch in extremen Fällen, wenn die Maße der Waden, wirklich stark aus der Norm geraten sind, egal ob durch Gewichtszunahme, Operationen oder anderen Gründen und/oder man spezielle Problemfüße hat, sollte man sich Skischuhe eventuell maßschneidern lassen. Im Internet findet man einige Firmen, die sich auf solche Dienstleistungen spezialisiert haben.

 

Der Skischuh muss jedenfalls wirklich gut sitzen, wenn man gut und sicher fahren möchte. Auch die Bindung sollte neu eingestellt werden, wenn man seit dem letzten Skiurlaub zugenommen hat.      

Doch nicht nur die Ausrüstung sollte überprüft werden und in gutem Zustand sein. Egal ob man schlank ist, oder etwas mehr auf den Rippen hat, Vorbereitung ist das A&O, für einen gelungenen Skiurlaub!

Unser Körper, dem schließlich ja auch viel abverlangt wird, sollte wirklich auf die außergewöhnliche Belastung vorbereitet und fit sein!

 

Es kann fatal enden, wenn man das ganze Jahr auf Sportmuffel macht und dann glaubt, dass man plötzlich über Nacht und natürlich ohne was dafür zu tun, zum sportlich fitten, Ski-Ass mutiert. Spezielle Übungen, mit denen man sich gezielt auf die Belastung während des Skifahrens vorbereitet, helfen dabei, einerseits das Verletzungsrisiko zu minimieren und andererseits einen schmerzhaften Muskelkater zu vermeiden.

Informieren sie sich im Internet wo sie Anleitungen für Übungen finden und falls sie schon in einem Sportclub angemeldet sind, fragen sie dort nach einer Beratung.

Anzeige
 

 

Hier ein paar Tipps zur Auffrischung, die Unfällen und Verletzungen vorbeugen können:

  • Wärmen sie sich stets gut auf
  • Denken sie schon rechtzeitig daran, auf ihre Kondition zu achten
  • Behalten sie immer ihre Skihandschuhe an (Schutz vor Verletzungen und Kälte)
  • Fahren sie nur mit gut gewarteter Ausrüstung (Sicherheitsbindung richtig einstellen!)
  • Einen Skihelm zu tragen, sowie eine sichere und verantwortungs- und rücksichtsvolle Fahrweise sollten sowieso eine Selbstverständlichkeit sein. Dazu gehört auch mal eine Pause einzulegen!
  • Pistenregeln im jeweiligen Skigebiet beachten und es kann auch nicht schaden sich die Verhaltensregeln, bei Unfällen auf der Piste nochmal anzuschauen, bevor man in den Skiurlaub fährt…

 

Die wichtigste Telefonnummer bei Unfällen auf der Piste ist natürlich die Österreichische Bergrettung mit der 140

 

Und falls jemand immer noch seine Zweifel hat, ob er sich trotz beachtlicher Körperfülle, auf die Ski wagen darf, hier der Link zu einem interessanter Fakt zu diesem Thema https://www.sächsische.de/warum-dicke-skifahrer-schneller-sind-125663.html

  

Anzeige

 

 

 

 

4.5 1 1 1 1 1 (4 Votes)
Anzeige

Developed in conjunction with Ext-Joom.com

Anzeige

Lass dir den Einkauf nach Hause liefern

Developed in conjunction with Ext-Joom.com